Forderungsmanagement

//Forderungsmanagement
Forderungsmanagement 2017-10-05T10:16:15+00:00

Anwältin für Arbeits- und Sozialrecht

Forderungsmanagement

Es ist empfehlenswert, das Forderungsmanagement frühzeitig auf einen hierauf spezialisierten Rechtsanwalt zu übertragen. Damit liegen sämtliche Belange des Forderungsmanagements in einer Hand und Sie werden spürbar entlastet.

Kosten, welche durch die Beauftragung eines Inkassobüros entstehen, sind vom Schuldner nach Ansicht vieler Gerichte nur in der Höhe zu erstatten, wie diese auch bei sofortiger Einschaltung eines Rechtsanwaltes entstanden wären.

Ihr Kunde erhält von hier zunächst in der Regel ein anwaltliches Mahnschreiben. Reagiert er darauf nicht, kann die Forderung auch noch telefonisch angemahnt werden. Sollten sämtliche, außergerichtliche Versuche erfolglos verlaufen, wird – in Absprache mit Ihnen – das gerichtliche Mahnverfahren eingeleitet.

Auch im Klageverfahren oder besonderen (schnelleren) Klagearten werden Sie von mir vertreten, damit Sie gegebenenfalls möglichst schnell zu einem vollstreckbaren Titel gelangen.

Liegt schließlich der Vollstreckungstitel vor, werden Vollstreckungsmaßnahmen in das bewegliche und/ oder das unbewegliche Vermögen vorgenommen und Forderungen sowie (Gehalts-) Konten usw. gepfändet.

Falls Sie Fragen oder sonstige Anliegen haben, können Sie gerne unser Kontaktformular nutzen. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Oder Sie rufen uns einfach an!

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen zu den Angeboten oder sonstige Wünsche haben, können Sie gerne unser Kontaktformular nutzen.
Wir freuen uns darauf, Sie beraten zu dürfen. Oder rufen Sie uns an 0511 – 33 75 650.

Kontakt aufnehmen