Ihr Fachanwalt für Familien- & Mietrecht in Hannover
  • Besprechungen zum Mietrecht

Verkehrsrecht in Hannover – Beratung zu Kosten und Strafrecht

Die Vertretung der rechtlichen Interessen im Verkehrsrecht erstreckt sich über Bereiche Zivilrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht und Verkehrsstrafrecht. Im Bereich des Zivilrechts geht es vorwiegend um die Verkehrsunfallregulierung. Es sollte frühestmöglich der Rat eines Anwalts eingeholt werden.

Im Bereich des Zivilrechts geht es vorwiegend um die Verkehrsunfallregulierung. Kommen Sie frühestmöglich auf meine Kanzlei in Hannover zu und holen Sie sich meinen Rat ein – nur so gelingt es, typische Fehler, unnötige Kosten und zusätzliche Verfahren im Strafrecht zu vermeiden.

Die beste Beratung zu Verkehrsrecht in Hannover – Schadensfeststellung

Die Probleme einer Unfallschadenregulierung reichen von der unzutreffenden Beurteilung der Haftungsfrage über die Beweissicherung bzw. Schadensfeststellung bis hin zu den einzelnen Schadenspositionen. So ist zum Beispiel zu berücksichtigen, dass auch ohne ein Verschulden des Fahrers allein die generelle Gefährlichkeit des eigenen Pkw (sogenannte Betriebsgefahr) zu einer Mithaftung führen kann. Das unverschuldet in einen Unfall verwickelte Opfer erhält dann beispielsweise nur 80% seines Schadens ersetzt. Geht es um die Schadenfeststellung am Auto, so schicken die Versicherungen gern den eigenen „Haussachverständigen“. Kaum jemand weiß, dass jeder Unfallgeschädigte Anspruch auf einen unabhängigen Sachverständigen hat, wenn es sich nicht um einen Bagatellschaden handelt.

Wer sich während der Reparatur seines Pkws einen Mietwagen nehmen will, sollte sich vorab in meiner Kanzlei in Hannover darüber informieren, unter welchen Voraussetzungen die gegnerische Versicherung die Kosten übernimmt. Meistens ist es für das Opfer günstiger, statt eines Mietwagens den Nutzungsausfall geltend zu machen.

Verkehrsrecht und Schmerzensgeld – Anwältin Geertje Niemann berät Sie!

Ist das Opfer verletzt, so sollte nicht nur Schmerzensgeld gefordert werden – für meine Mandanten versuche ich sämtliche, durch den Unfall entstandene Kosten wie Attestkosten, Behandlungskosten, Rezeptgebühren, Fahrtkosten zu den Ärzten etc. ersetzen zu lassen.

Außerdem überprüfe ich einen Ausgleich für die durch den Unfall entgangenen Einnahmen, wie zum Beispiel den Verdienstausfall hinsichtlich sonst geleisteter Überstunden. Wer verletzt ist, kann auch seinen Haushalt nicht richtig führen. Für diese Beeinträchtigung kann eventuell ein Haushaltsführungsschaden geltend gemacht werden. Sogar dann, wenn der Betroffene allein wohnt und keine Kosten für eine Haushaltshilfe nachweisen kann.

Grundsätzlich muss die gegnerische Versicherung entsprechend der Haftungsquote sämtliche durch den Unfall entstandenen Kosten ersetzen – dazu zählen auch die Anwaltskosten. Besteht eine Rechtsschutzversicherung, werden die Rechtsanwaltskosten im versicherten Umfang übernommen.

Verkehrsrecht und Strafrecht – Unsere Kanzlei in Hannover betreut Sie

Die Verteidigung in Ordnungswidrigkeitenverfahren umfasst die anwaltliche Vertretung gegenüber Vorwürfen von Geschwindigkeitsüberschreitungen, Rotlichtverstößen und weiteren Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung. Dem betroffenen Mandanten wird die Möglichkeit gegeben, Bußgeldbescheide überprüfen zu lassen und Einspruch dagegen einzulegen.

Neben dem Begehen von Ordnungswidrigkeiten wertet der Gesetzgeber einige Handlungen im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr als Straftaten, so z. B. Gefährdung des Straßenverkehrs, Trunkenheit im Straßenverkehr, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort usw.

Selbstverständlich wird auch ein Mandant, der ein Problem im Bereich der Kombination von Straf- und Verkehrsrecht hat, von mir beraten und betreut.

Haben Sie Fragen oder Anliegen zum Verkehrsrecht? Dann kontaktieren Sie mich – ich stehe Ihnen gerne beratend zur Seite!

Rechtsanwältin Geertje Niemann - Logo